Mein Ansatz

Jeder von uns kommt unter Vorliegen natürlicher Voraussetzungen gesund zur Welt. Gesundheit zu erhalten und Krankheit zu verhindern bedarf einer guten Regulation und Kompensation, d.h. je freier unser Körper von Belastungen ist, desto besser kann unser Nervensystem Reize aus der Peripherie empfangen bzw. ausgehend vom zentralen Nervensystem aussenden. Die Qualität dieser Reizinformation, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung, hängt entscheidend von der Positionierung der einzelnen Wirbelkörper unserer Wirbelsäule ab. Kommt es, wie folgt beschrieben, zu Blockaden, kann dies auch einen erheblichen Einfluss auf unsere Lebensenergie haben. Mein Ansatz ist es mit Ihnen gemeinsam diese Blockaden zu lösen und so einen Weg zu weniger Beschwerden aufzuzeigen.

Mit Fortschreiten des Lebens kommt es in erster Linie durch einen Mangel an Bewegung, der falschen Vorstellung von gesunder Ernährung und einem nicht adäquatem Umgehen mit Stresssituationen zu Blockaden (Subluxationen) mit der Folge, dass unser Nervensystem die Kontrolle über jede einzelne Zelle verliert. In der Folge kann es, häufig zeitversetzt, zu funktionellen Störungen des Bewegungsapparates mit den unterschiedlichsten Symptomen kommen, deren Ursache nicht selten fernab der Symptomatik liegt.

Hier einige Beispiele für Blockaden struktureller, biochemischer und psychoemotionaler Herkunft.

  • Strukturelle Blockaden durch Unfälle, Fehlhaltungen aufgrund einseitiger Belastungen, Operationen (Hüft-, Knietotalendoprothesen, Schulterarthroskopien), daraus resultierende Narben, Arthrosen, Kiefergelenksfehlstellungen aufgrund von Zahnextraktionen oder Zahnbehandlungen.
  • Biochemische Blockaden als Folge toxischer Belastungen durch Nikotin, Alkohol, Arachidonsäure aus regelmässigem Konsum von Schweinefleisch, Quecksilber aus entfernten und vorhandenen Amalgamfüllungen, Blei, Aluminium, Elektrosmog, regelmässige Medikamenteneinnahme, Mikronhrstoffmängel durch Ernährungsfehler (einseitige Ernährung), virale, bakterielle, parasitäre Belastung, weitere Schmermetallbelastungen, Darmdysbiosen (Pilzelastung, abgeschwächte Darmflora, Entzündungen der Darmschleimhaut).
  • Psychoemotionale Blockaden durch Missbrauch, Kriegserlebnisse, Tod, Trennung, Leistungsdruck, Mobbing.

Meine Aufgabe sehe ich insbesondere darin, Ihnen einen Weg aufzuzeigen, wie Sie eigenverantwortlich Ihre Gesundheit erhalten bzw. verbessern können. Dies wird zudem die Basis für eine erfolgreiche Behandlung sein.

Ihre Gesundheit basiert auf den folgenden sieben Säulen der Gesundheit:

  1. Die Ernährung
  2. Bewegung
  3. Das Trinkverhalten
  4. Schlaf und Erholung
  5. Die Balance zwischen Beruf/Schule/Arbeit und Freizeit
  6. Psychoemotionale Ausgeglichenheit
  7. Ein „subluxationsfreies“ intaktes Nervensystem

Jede funktionelle Störung des Bewegungsapparates zeigt sich mit ihrer eigenen, individuellen Symptomatik. Um diese zu verstehen und in der Folge sinnvoll zu behandeln bedarf es vorab nicht nur zahlreicher Informationen seitens des Patienten (Anamnesegespräch), sondern auch eine gute Diagnostik.
Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass jedes Symptom ein multifaktorielles Geschehen ist und die Ursache in einer Kombination obiger Auslöser liegt.

Neben der Aufklärung über Ihre eigenen Möglichkeiten, Ihr gesundheitliches Problem und darüber hinaus Ihre Gesundheit günstig beeinflussen zu können, möchte ich Sie mit meinen therapeutischen Mitteln auf Ihrem Weg hin zu mehr Energie, Vitalität und Lebensfreude begleiten; mit den Behandlungsmethoden der amerikanischen Chiropraktik, einer sinnvollen Labordiagnostik sowie zeitgemäßen, wissentschaftlich fundierten Naturheilverfahren.

Dirk Lohmeier
Chiropraktiker für Heilpraktik